Erfolg bei der Internationalen Junior Science Olympiade - Zweite Runde

Für die zweite Runde der Internationalen Junior Science Olympiade haben sich etwa 1000 Teilnehmende aus ganz Deutschland qualifiziert. Sie mussten 24 Fragen aus den Fächern Biologie, Chemie und Physik beantworten. Die beiden Teilnehmerinnen von unserer Schule, Julia (9b) und Merle (9c) bearbeiteten dabei Fragen, die teils über den Schulstoff hinausgingen. Sie haben in den beiden Runden experimentelles Geschick und Fachwissen gezeigt.

Heute wurden die Ergebnisse der zweiten Runde bekanntgegeben. Beide Anton-Schülerinnen gehören zu den besten 500 Teilnehmenden!

Merle hat sich zudem für die nächste Runde qualifiziert. Sie gehört zu den 350 besten Teilnehmenden aus ganz Deutschland, die im Mai eine 90-minütige Klausur schreiben werden. Dabei werden die Schülerinnen und Schüler ermittelt, die zum Bundesfinale nach Frankfurt am Main eingeladen werden.

Hier entlang zum Beitrag über die erste Wettbewerbsrunde...