« »

Schulmail: Maskenpflicht ab morgen wieder am Sitzplatz

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

aktuell hat uns die neue Schulmail aus dem Ministerium erreicht, die für Ihr Kind bedeutsame Informationen enthält, weswegen ich Sie Ihnen trotz der späten Stunde weiterleite.

Den gesamten Text finden Sie hier, falls Sie noch einmal genau nachlesen wollen. Ich fasse angesichts der Uhrzeit für Sie kurz die in meinen Augen für uns am Anton wichtigsten Punkte zusammen:

  1. Die Maskenpflicht gilt ab morgen, 02.12.2021, auch wieder am Sitzplatz. Vergisst ein Kind seine Maske, darf es das Schulgebäude nicht betreten. Wir halten im Sekretariat Masken für solche Ausnahmefälle vor – ein Mitschüler/eine Mitschülerin kann diese Notfallmaske dann abholen.
  2. Die Maskenpflicht am Sitzplatz bedeutet, dass bei Infektionsfällen in der Regel nur die infizierten Personen selbst in Quarantäne geschickt werden, wenn die Masken ordnungsgemäß getragen werden.
  3. Schüler_innen unter 16 Jahren gelten in NRW als getestet; sie dürfen damit ohne Nachweis/Bescheinigung an 2G-Veranstaltungen teilnehmen. Schüler_innen ab 16 Jahren gelten ebenfalls als getestet, können aber auf Nachfrage einen Nachweis über die Testung in der Schule erhalten.
  4. Zusätzliche und/oder tägliche Testungen von nicht-immunisierten Lernenden sind in den Augen des Ministeriums weiterhin nicht erforderlich.

In diesem Zusammenhang bitte ich Sie nochmals, uns im Falle einer Quarantäneanordnung zu informieren. Dies ist am einfachsten mit einem Anruf im Sekretariat und einer Zusendung der Absonderungsverfügung per E-Mail erreicht.

Ich bedanke mich an dieser Stelle auch ausdrücklich für die vielen Rückfragen per Telefon oder E-Mail zur aktuellen Coronalage und den Regelungen in den vergangenen Tagen – sie zeigen, dass uns gemeinsam daran gelegen ist, unser Anton so sicher wie möglich durch die Pandemie zu bringen.

Mit freundlichen Grüßen

Christian Weyers