Schulstart der EF am Montag, den 19.4.2021

Liebe Schülerin, lieber Schüler der EF,

wir kehren ab dem kommenden Montag, 19. April 2021, wieder zum Wechselunterricht zurück.

Ab Montag gilt die Testpflicht für alle Personen in der Schule. 

Was bedeutet die neue Testpflicht für mich?

  • Das Testen ist für alle verpflichtend.
  • Widerspruchserklärungen von vor Ostern sind ungültig geworden.
  • Am besten ist es für uns alle, wenn du einfach beim Testen in der Schule mitmachst.

Wie läuft das Testen in der Schule ab?

  • Du testest dich unter Aufsicht einer Lehrperson zweimal wöchentlich selbst in der Schule, nur dann darfst du am Präsenzunterricht teilnehmen. Die Durchführung kennst du ja schon.
  • Wir führen die Tests immer für eine Gruppe am Montag und Mittwoch bzw. für die andere Gruppe am Dienstag und Donnerstag morgens um 8 Uhr zu Unterrichtsbeginn durch.

Was ist, wenn ich das Testen in der Schule morgens versäumt habe?

  • Wir bieten keine Nachtestung am Testtag an. Du kannst an deinem Präsenzunterrichtstag nicht mehr teilnehmen, wenn du kein negatives Testergebnis vorweisen kannst.

Wie kann ich im nachfolgenden Unterricht zeigen, ob ich mich tatsächlich getestet habe?

  • Du bekommst nach dem negativen Selbsttest einen tagesaktuellen Testnachweis – eine Art Stempelheftchen – quasi als Eintrittskarte für den Unterricht. Den musst du dann den Lehrkräften in den nachfolgenden Stunden vorzeigen.
  • Bitte diesen Nachweis gut aufheben und immer zur Schule mitbringen (wie das Entschuldigungsheft), er gilt unter Umständen auch noch für den nächsten Präsenzunterrichtstag.

Welche Alternative habe ich zum Testen in der Schule?

  • Du kannst alternativ zu einer anerkannten Teststelle zum Bürgertest gehen.
  • In diesem Fall musst du den Nachweis, der höchstens 48 Stunden alt sein darf, im Sekretariat vorzeigen und bekommst dann deinen Stempel in das Stempelheftchen.
  • Dieser Nachweis sollte am besten in Papierform vorliegen. 

Was passiert, wenn ich mich auf keinen Fall testen (lassen) will?

  • Dann muss ich, Frau Hüttenschmidt, dich leider sofort vom Präsenzunterricht ausschließen und deine Eltern benachrichtigen. Sie müssen dich dann abholen.
  • Du hast in diesem Fall keinen Anspruch auf ein individuelles Angebot im Distanzunterricht.
  • Wenn du im Präsenzunterricht fehlst, kann sich das auf deine Leistungsbewertung negativ auswirken.
  • Entstehende Fehlzeiten können im Einzelfall eine Schulpflichtverletzung darstellen.

Was muss ich noch beachten?

  • Achte darauf, die AHA-Regeln nach wie vor einzuhalten.
  • Bring deine Materialien zum Unterricht mit, sodass du darauf so gut wie möglich zurückgreifen kannst.

Herzliche Grüße,

Elisabeth Hüttenschmidt für die erweiterte Schulleitung