Schulstart der Sek I am Montag, den 19.4.2021

Liebe Schülerin, lieber Schüler der Klassen 5 - 9 vom Anton,

wir kehren ab dem kommenden Montag, 19. April 2021, wieder zum Wechselunterricht zurück:

Ab Montag gilt die Testpflicht für alle Personen in der Schule.

Was bedeutet die Testpflicht für mich?

  • Das Testen ist für dich verpflichtend.
  • Widerspruchserklärungen von vor Ostern sind ungültig geworden.
  • Mach einfach mit, sonst darfst du gar nicht am Präsenzunterricht teilnehmen.

Wie läuft das Testen in der Schule ab?

  • Du testest dich unter Aufsicht einer Lehrperson zweimal wöchentlich selbst in der Schule, nur dann darfst du am Präsenzunterricht teilnehmen. Die Durchführung kennst du ja noch von vor den Osterferien.
  • Wir führen die Tests immer für die eine Gruppe am Montag und Mittwoch bzw. für die andere Gruppe am Dienstag und Donnerstag morgens um 8 Uhr zu Unterrichtsbeginn durch.

Was ist, wenn ich am Testtag krank bin?

  • Wenn du an deinem Testtag krank bist, wirst du am nächsten Präsenztag getestet.

Welche Alternative habe ich zum Testen in der Schule?

  • Du kannst alternativ zu einer anerkannten Teststelle zum Bürgertest gehen.
  • In diesem Fall zeigst du der Lehrperson morgens um 8 Uhr einen höchstens 48 Stunden alten Negativtest dieser Teststelle in Papierform oder als E-Mail.

Was passiert, wenn ich mich auf keinen Fall testen (lassen) will?

  • Dann muss ich, Frau Hüttenschmidt, dich leider sofort vom Präsenzunterricht ausschließen
  • und deine Eltern benachrichtigen. Sie müssen dich dann abholen.
  • Du hast in diesem Fall keinen Anspruch auf ein individuelles Angebot im Distanzunterricht.
  • Wenn du im Präsenzunterricht fehlst, kann sich das auf deine Leistungsbewertung negativ auswirken.
  • Entstehende Fehlzeiten können im Einzelfall eine Schulpflichtverletzung darstellen.

Was passiert, wenn mein Testergebnis positiv ist?

  • Dann darfst du auf jeden Fall nicht am Präsenzunterricht teilnehmen.
  • Wir benachrichtigen deine Eltern und bleiben bei dir, bis deine Eltern dich abholen oder abholen lassen.
  • Du musst möglichst schnell in einem Testzentrum oder bei deiner Hausärztin oder deinem Hausarzt einen PCR-Test durchführen lassen.
  • Im Testzentrum können deine Eltern einen Termin unter www.drk-teststationen.de buchen.
  • Falls das Ergebnis des PCR-Tests negativ ist, kannst du wieder am Schulbetrieb teilnehmen.
  • Ein positives Testergebnis muss dem Gesundheitsamt gemeldet werden.

Was passiert mit meinen Daten?

  • Das Datum der Selbsttests, die getesteten Personen und die Testergebnisse müssen wir in der Schule erfassen und dokumentieren, die Daten werden nicht an Dritte übermittelt und nach 14 Tagen vernichtet.

Was muss ich noch beachten?

  • Befolge bitte weiterhin unsere bekannten Regeln: Handhygiene, Abstand, Masken und Lüften.
  • Bring dir bitte immer etwas zu essen und zu trinken mit, das Bistro ist noch geschlossen.
  • Zieh dich bitte warm an, damit du beim Lüften nicht frieren musst.

Was ist mit Klassenarbeiten und Noten?

  • Du schreibst in der ersten Woche noch keine Klassenarbeit.
  • Du bekommst natürlich, wie schon die ganze Zeit, Noten für deine Leistungen.
  • Alles Weitere erfährst du von deinen Fachlehrerinnen und Fachlehrern, wenn es soweit ist.

Worauf kann ich mich jetzt schon mal freuen?

  • Du kannst dich auf jeden Fall auf deine Freundinnen und Freunde freuen.
  • Auch wir Lehrerinnen und Lehrer freuen uns auf dich.
  • Freu dich auf den Frühling, in vielen Pausen ist es jetzt schon so richtig schön warm und alle sind draußen.

Wir wünschen dir einen guten Start in den Schulalltag in der kommenden Woche.

Herzliche Grüße,

Elisabeth Hüttenschmidt, für die erweiterte Schulleitung