Zwei Wochen Praktikum am Sportinstitut der Universität Aalborg in Dänemark

 

Um einen Einblick in das wissenschaftliche Arbeiten und das Unileben zu bekommen habe ich, Merit Zurhove (16), ein zweiwöchiges Praktikum an der Universität Aalborg in Dänemark gemacht. Neben der Berufsorientierung stand die Themenfindung für meine Facharbeit im Projektkurs Sport, welcher am St. Antonius-Gymnasium angeboten wird, im Vordergrund. Im Rahmen meines Praktikums begleitete ich Professor Dr. Uwe G. Kersting, der im Institut für Gesundheit, Wissenschaft und Technologie an der Universität Aalborg arbeitet und 1983 in Lüdinghausen sein Abitur machte. Während dieser zwei Wochen bekam ich einen Einblick in die Arbeit einiger Forschungsgruppen. Eine der Forschungsgruppen beobachtet beispielsweise Verletzungen bei Fußballspielern.

Dabei fiel auf, dass die meisten Verletzungen in den letzten Spielminuten und ohne Fremdeinwirkungen auftreten. Dies lässt sich darauf zurückführen, dass die Reflexe und feinmotorischen Fähigkeiten sich bei Ermüdung verschlechtern. Aus diesem Grund konzentriert sich diese Forschungsgruppe darauf Methoden zur Prävention dieser Verletzungen zu entwickeln. Insgesamt war das Praktikum, das mir meine Schule ermöglichte, sehr hilfreich, da ich viele Erfahrungen und Eindrücke sammeln konnte.