„Man kann alles mit ihnen machen.“, waren die Worte von den Schülern aus dem Projekt „Roboter erobern die Welt“. Sie zeigten uns wie die Roboter funktionieren und die Schüler den Robotern über die Computer die passenden Befehle geben, sodass zum Schluss ein vollkommen selbstständiger Roboter entsteht. Die Schülerinnen und Schüler sollten durch Arbeit am Computer lernen, wie man mit dem von Lego selbst entwickeltem Programm und dessen Funktionen umgeht. Wenn dies geschafft war, konnten die Schüler endlich selbst anfangen, die Roboter zu programmieren und ihre Bewegung zu optimieren.

 

 

„Afrika kreativ!“, so lautet das Motto des Projekts der Schüler der 5.-7. Klassen. Das Projekt wird von Frau Delschen, Frau Daldrop und Frau Götzen, mit einer helfenden Hand von Frau Seitz, geleitet.

Der Babysitterkurs, der von der Familienbildungsstätte Lüdinghausen angeboten wird, ist eines der vielen Projekte aus der Projektwoche des St.- Antonius-Gymnasiums. Dort werden Theorie und Praxis erprobt und an Puppen ausgeführt. Die Gruppenleiterin, Anna Voigt, klärt alle 15 Schülerinnen und Schüler über die Bedürfnisse der Kinder auf.
Unter anderem sind wichtige Kompetenzen für einen Babysitter die richtige Pflege beziehungsweise die Versorgung, eine geeignete Umgebung und für den Notfall Erste Hilfe. Es wird das Singen von Liedern erprobt und das Vorlesen von verschiedenen Kinderbüchern. Mit Rollenspielen übten die Schüler das Vorstellen des Babysitters. Am Mittwoch, dem letzten Tag der Projekttage, bringt die Gruppenleiterin ihren Sohn mit, der ein Kleinkind ist.

 

Lauter Spiele am St.-Antonius-Gymnasium Lüdinghausen, aber was soll das alles eigentlich?

Die Schüler der Gruppe „Alte Spiele neu entdecken“ sollten Eltern und Großeltern nach bekannten und beliebten Spielen ihrer Kindheit fragen und diese zum Projekt mitbringen.

Dass es einen Arbeitsraum für die Oberstufenschüler gibt, wissen zwar alle. Jedoch lädt dieser Raum nicht unbedingt dazu ein, sich dort lange aufzuhalten, auf Grund der kargen Einrichtung.

Mittwoch, den 24.06.2015 von 14.30 Uhr bis 16.30 Uhr

Es ist so weit: von Montag (22.06.) bis Mittwoch (24.06.) finden die Projekttage unter dem Motto „Anton bewegt (sich)“ statt. Die Schülerinnen und Schüler werden sich in diesen Tagen mit den unterschiedlichsten Themen auseinandersetzen, um die Schule in jahrgangsübergreifenden Gruppen als Lebens- und Gemeinschaftsraum zu erfahren.

Die Schülerinnen und Schüler werden von Montag- bis Mittwochvormittag in der Zeit von 8.00 Uhr bis 13.15 Uhr an ihren Projekten intensiv arbeiten, damit sie Ihnen und der Öffentlichkeit am Mittwochnachmittag die Ergebnisse  präsentieren können.

Zur Präsentation der Ergebnisse der Projekttage lade ich Sie ganz herzlich in das St.-Antonius-Gymnasium am Mittwoch, den 24.06.2015 von 14.30 Uhr bis 16.30 Uhr ein.

 

St.-Antonius-Gymnasium - Klosterstr. 22 - 59348 Lüdinghausen - Telefon: 02591-23060