Lions Club spendet 300 Euro an unsere SV

Geschrieben von SV

 

Wie auch schon vor 2 Jahren startet unsere Schülervertretung wieder einen Aufruf an alle Schülerinnen und Schüler unserer Schule, Geld für einen wohltätigen Zweck beziehungsweise auch für unsere Schule zu sammeln.

Dieses Jahr werden wir am 2.Juni, dem Tag des mündlichen Abiturs, noch einmal unsere sehr erfolgreiche Aktion „Rent an Anton“  wiederholen. Unser Konzept liegt darin, das alle Schülerinnen und Schüler einen Tag in einem Betrieb oder auch Zuhause, beim Nachbarn oder der Oma arbeiten und dafür Geld bekommen. Hierbei kommt nicht nur ein ordentlicher Erlös zu Stande, ebenso bietet es den Arbeitenden die Möglichkeit, für einen Tag in einen Beruf/ einen Betrieb hineinzuschnuppern.

Mit dem Konzept kamen beim letzten Mal 10.600 Euro zusammen, welche zu 2/3 an die Opfer der Flutkatastrophe in Japan gingen. Das restliche Drittel floss in unsere Schule, wovon zum Beispiel Bänke und Tische für den Schulhof gekauft wurden. In diesem Jahr planen wir mit dem erwirtschafteten Geld die Flutopfer in Deutschland zu unterstützen und den Schulhof weiter auszugestalten. Bei der letzten SV-Versammlung haben wir mithilfe der Klassen- und Stufensprecher schon viele Ideen für die Weiterentwicklung des Schulhofes gesammelt.

Dieses Jahr hatten wir uns bei dem Projekt des Lions Clubs „Jugend sozial Preis“ beworben. Der Lions Club zeichnet in diesem Rahmen soziale Projekte in Lüdinghausen aus und unterstützt diese mithilfe von Geldpreisen. Obwohl unsere Bewerbung für den ausgeschriebenen Preis leider nicht vollständig den Anforderung des Lions Club entsprach, waren sie von unserem Projekt so begeistert, dass sie uns trotzdem noch 300 Euro zugesprochen haben.

Wir sind sehr stolz darauf, eine solche Summe zu erhalten und werden uns um weitere Spenden bemühen, um unsere Schüler zu unterstützen.

Eure SV

 

St.-Antonius-Gymnasium - Klosterstr. 22 - 59348 Lüdinghausen - Telefon: 02591-23060