Sieg für Badminton-Schulmannschaft des Antons auf Bezirksebene

Geschrieben von Lena S.

 

Am Donnerstag, den 12. Februar, versammelten sich wieder Badminton-Schulmannschaften aus dem Bezirk Münster in der Realschulturnhalle in Lüdinghausen, um einen Sieger zu erspielen, welcher dann am 19. März nach Mülheim zum Landesfinale NRW fahren darf. Die Mannschaft des St. Antonius-Gymnasiums nahm mit Erfolg daran teil. Die Schülerinnen und Schüler schafften es sich in ihrer Wettkampfklasse gegen Gymnasien aus Haltern und Münster durchzusetzen.

Im ersten Spiel gegen Haltern erkämpften sich Timon V. im Einzel in drei Sätzen den Sieg. Auch das Mädchendoppel, ein Mädcheneinzel und das gemischte Doppel entschieden die Anton-Schülerinnen und Schüler erfolgreich für sich. Das zweite Jungeneinzel, das Jungendoppel und ein weiteres Mädcheneinzel, welches ebenfalls in drei Sätzen gespielt wurden, gingen an Haltern, sodass die Partie 4:3 endete. Im zweiten Spiel gegen Münster wurde es nicht ganz so spannend. Mit 7:0 siegte die Mannschaft des St. Antonius-Gymnasiums. Somit werden sie im März nach Mülheim fahren, wo es darum geht, um den Einzug in das Bundesfinale in Berlin zu kämpfen und zu versuchen, an die Erfolge der vergangen Jahre anzuknüpfen. Der betreuende Lehrer, Winfried Weber, war sehr zufrieden mit dem erreichten Ergebnis seiner Schützlinge. Er äußerte sich optimistisch: „Ich gehe davon aus, dass wir in Mülheim die Chance nutzen werden, auf das Siegertreppchen zu kommen.“

St.-Antonius-Gymnasium - Klosterstr. 22 - 59348 Lüdinghausen - Telefon: 02591-23060